Fee Brembeck

Altes Amtsgericht Böblingen

Fotos: Sophie Wanninger

„Erklär’s mir als wär‘ ich eine Frau“

www.fee-brembeck.de

Fee Brembeck ist eine künstlerische Wundertüte: Sie ist Kabarettistin, Autorin, angehende Opernsängerin und eine der bekanntesten Poetry Slammerinnen im deutschsprachigen Raum. 2013 wurde sie deutschsprachige Meisterin im Poetry Slam in der Kategorie U20, 2016 bekam sie den Tassilo-Kultur-Preis der Süddeutschen Zeitung verliehen.

Die junge Berliner Künstlerin hat ein Jugendbuch im Friedrich-Oetinger-Verlag veröffentlicht, ist in zahlreichen Anthologien vertreten und tourt mit ihren feeministischen Texten durch Österreich, Deutschland, die Schweiz; aber auch das europäische Ausland.

Ob spitze Parodien, gereimte Lachsalven oder geschmetterte Wahrheiten in Sopranstimme, Fee versteht es, zu überraschen und lässt ihrem Publikum - so wie die SZ schreibt - keine Wahl, als sich verzaubern zu lassen.

Zurück